Dokumentation Bestellwiederholung (Plugin für Shopware)

Link zum Plugin: http://bit.ly/netzperfekt-bestellwiederholung

Zweck

Das Plugin bietet zwei Hauptfunktionen: Zum einen können vergangene Bestellungen angezeigt und gewünschte Artikel erneut in den Warenkorb gelegt werden. Dies ist insbesondere für B2B-Shops sinnvoll und solche, in denen Kunden häufiger die selben Artikel bestellen möchten. 

Die zweite Hauptfunktion sind die QuickBuy-Buttons: hier virtuelle Bestellknöpfe mit einem oder mehrere Artikel verknüpft werden. Ein Klick auf den Button legt dann entsprechend alle Artikel in den Warenkorb. Dabei können beliebig viele dieser Buttons angelegt werden.

Zu guter Letzt bietet das Plugin noch die Möglichkeit, alle Kundendokumente (Rechnungen, Lieferscheine, Gutschriften) direkt im Kundenkonto anzuzeigen und zu laden.

Installation und Einrichtung

  • Plugin wie gewohnt über den Plugin-Manager installieren
  • Wichtig: das Theme muss neu compiliert werden
  • Alle Texte sind über Textbausteine anpassbar

Folgende Einstellungen sind in den Plugin-Settings verfügbar:

Anzahl Artikel: Legt fest, wie viele Artikel der zuletzt bestellten Artikel angezeigt werden sollen.

Standardanzeige in Tagen: Dieser Wert bestimmt, wieviele Tage Bestellungen zurückreichend angezeigt werden. Wenn Sie diesen Wert deutlich erhöhen, kann das die Geschwindigkeit der Bestellhistorie beeinflussen.

Standardsortfeld und Standardsortierung: Hierüber kann die Sortierung der Bestellhistorie gesteuert werden.

Kaufdatum anzeigen: Falls aktiviert, wird auf Artikeldetailseiten angezeigt, ob und wann der Artikel bereits gekauft wurde. 

QuickBuy anzeigen: Legt fest, ob die QuickBuy-Buttons grundsätzlich zur Verfügung stehen sollen.

QuickBuy in Seitenleisten anzeigen: Bei eingeschalteten QuickBuy-Buttons können diese zusätzlich in der Seitenleiste (unter den Kategorien) angezeigt und verwaltet werden.

Dokumente anzeigen: Falls eingeschaltet, steht im Kundenkonto ein weiterer Menüpunkt (Dokumente) zum Abruf von Rechnungen, Lieferscheinen und anderen PDF-Dokumenten zur Verfügung. 

Gesamten Warenkorb leeren: Falls ausgewählt, steht im Warenkorb ein zusätzlicher Button zur Verfügung (Alle Artikel entfernen), der mit einem Klick den gesamten Warenkorb löscht.


Bestellwiederholung

Die Liste der letzten Bestellungen ist im Kundenkonto unter dem Menüpunkt Bestellhistorie abrufbar. (Tipp: Alle Texte des Plugins können über die Textbaustein-Verwaltung im Backend unter dem Namespace netzperfekt/repeatorder anpassbar).


Die Funktionen sollten weitestgehend selbsterklärend sein: im oberen Bereich kann nach einzelnen Artikeln gesucht werden (durchsucht wird hier der Titel). In der Liste selbst können durch Ankreuzen der jeweiligen Boxen einzelne oder alle Artikel zur erneuten Bestellung in den Warenkorb gelegt werden.

Wenn Die Quickbuy-Funktionalität eingeschaltet ist, können zuvor aus der Liste ausgewählte Artikel als neuer QuickBuy-Button gespeichert werden.

Zusätzlich werden der aktuelle und historische Kauf-Preis des jeweiligen Artikels dargestellt; ist ein Artikel momentan nicht verfügbar, wird dies entsprechend berücksichtigt.

QuickBuy-Buttons

Falls diese Funktion in den Plugin-Einstellungen aktiviert ist, können die QuickBuy-Buttons über den gleichnamigen Menüpunkt im Kundenkonto verwaltet werden.  Alle angelegten Buttons können anschließend in der Übersicht des Kundenkontos (und ggf. in der Seitenleiste) verwendet werden:



Bei der Anlage (oder Bearbeitung) eines QuickBuy-Buttons können folgende Informationen eingegeben werden:



Code: vergeben Sie hier bitte eine eindeutige Bezeichnung (Buchstaben + Zahlen). Dieser Code ist zum jetzigen Zeitpunkt nur für interne Zwecke gedacht; möglicherweise wird dieser in Zukunft für weitere Funktionen genutzt.

Name: Die angezeigte Bezeichnung des Buttons.

Kommentar: Zusätzlich kann ein kurzer Kommentar eingegeben werden, dieser wird bei einem Klick auf den QuickBuy-Button mit angezeigt.

Artikel: Ordnen Sie hier die gewünschten Artikel und Anzahl zu. Beginnen Sie in den Auswahlfeldern zu tippen, um Artikel zu suchen. Durchsucht werden hier die Artikelnummer und der Titel.

Button als Preset speichern: falls ausgewählt, wird dieser Button zusätzlich in der Seitenleiste dargestellt (falls grundsätzlich in den Plugin-Einstellungen aktiviert).

Vergessen Sie nicht, den Button zu speichern!


Bei einem Klick auf einen QuickBuy-Button werden zunächst weitere Informationen und die zugeordneten Artikel in einem Popup-Fenster angezeigt. 


Ein Klick auf den Button In den Warenkorb legt dann die Artikel - sofern aktuell verfügbar - in den Warenkorb.


Tipp: wenn Sie direkt auf das Warenkorb-Symbol innerhalb des QuickBuy-Buttons klicken, erscheint kein Popup-Fenster und die zugeordneten Artikel werden direkt in den Warenkorb gelegt.

Dokumente + Warenkorb leeren

Falls in den Plugin-Einstellungen aktiviert, steht im Kundenkonto der Menüpunkt Dokumente zur Verfügung. Hier können alle verfügbaren PDF-Dokumente (Rechnungen, Lieferscheine, Gutschriften etc.) eingesehen und geladen werden.



Weiterhin kann in den Plugin-Einstellungen der Button Alle Artikel entfernen aktiviert werden:

 


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg 
mit unserem Plugin und 
gute Geschäfte mit Shopware.